Wasserrettungsdiensteinsatz in Ilvesheim

2019-05-18

Bei dem Einsatz wurde eine vermisste Person im Neckar gesucht. Es waren auch zwei unserer Taucher vor Ort und im Einsatz. Ein Artikel des Mannheimer Morgen sowie eine Fotostrecke sind hier zu finden.

Wachgängerlehrgang 2019

2019-05-11

Pünktlich zum Saisonbeginn am Badesee fand auch unser Wachgängerlehrgang statt. Bei diesem Lehrgang bereiten wir neue und alte Wachgänger gleichermaßen auf den Wachdienst am Badesee vor.

Los ging es für die knapp 30 Teilnehmer mit den Grundlagen unseres Wachdienstes, wir besprachen unter anderem welche verschiedenen Stationen am See vorhanden sind und wie diese optimal besetzt werden können. Weiter ging es dann mit dem Dienstablauf, denn unser Wachdienst am Badesee findet nicht nur auf Türmen, Tretbooten oder in Sanitätsräumen statt. Schon vor Beginn des eigentlichen Dienstes werden Sanitätstaschen vorbereitet und geprüft, wird Material gerichtet und Funkgeräte getestet. Danach besprachen wir Neuerungen an unserem Notfallrucksack, der immer einsatzbereit und gepackt bereit steht, aber hoffentlich nie benötigt wird. Abschließend gab es eine Einweisung zum Funkverkehr, die durch eine Schnitzeljagd etwas spannender gestaltet wurde. Während des gesamten Lehrgangs musste natürlich niemand hungern, zum Essen servierte unser großartiges Orgateam Nudeln mit Bolognese.

Unsere Rettungsschwimmer engagieren sich mit dem Wachdienst am Badesee Heddesheim ehrenamtlich für eine "Freie Zeit in Sicherheit". Alleine im letzten Jahr leisteten wir am Badesee Heddesheim über 1.000 Wachstunden.

Du hast auch Lust darauf in deiner Freizeit Retten zu lernen und anderen Menschen zu helfen? Dann informiere dich jetzt unter heddesheim.dlrg.de/ausbildung.html.

Bereit für den Saisonbeginn!

2019-05-08

Am Samstag, den 11. Mai, beginnt die neue Badesaison am Heddesheimer See. Auch diese Saison werden wir für eine freie Zeit in Sicherheit vor Ort sein - komplett ehrenamtlich natürlich. Unser Material ist jetzt schon geprüft und einsatzbereit, wie ihr an der Sanitäts- und Sauerstofftasche auf dem Bild sehen könnt.

WRD-Treffen im Mai: Hochwasserschutz

2019-05-07

Bei unserem monatlichen WRD-Treffen mit der DLRG Ladenburg ging es diesmal um den Hochwasserschutz.

Zunächst gab es eine Theorieeinheit zu den Ursachen eines Hochwassers, den Gefahren eines Hochwasser und Maßnahmen zum Hochwasserschutz. Außerdem besprachen wir den Einsatz von DLRG-Kräften im Hochwasserfall, und die Grundlagen des Deichbaus und der Deichverteidigung. Danach wurde dann per Videostudium tatsächliche Hochwassersituationen analysiert und besprochen.

Abschließend ging es in die Praxis: Wir übten den Deichbau, einschließlich dem richtigem Befüllen und Stapeln von Sandsäcken. Schnell merkten unsere Einsatzkräfte, dass der Dammbau auch verdammt anstrengend sein kann.

WRD-Treffen im April: Ortskunde

2019-04-02

Um im Ernstfall möglichst schnell helfen zu können und uns nicht erst an neues Terrain gewöhnen zu müssen, bilden sich unsere Einsatzkräfte des Wasserrettungsdienstes (WRD) regelmäßig in puncto Ortskunde fort. Dabei fahren wir zu möglichen Einsatzstellen und besprechen die dort herrschenden Begebenheiten, wie zum Beispiel die Erreichbarkeit und die Möglichkeit für einen Tauch- oder Bootseinsatz.

Zusammen mit der DLRG Ladenburg ging es also am ersten Dienstag des Monats los. Abgefahren wurden der Vogelstanger See, die Diffenébrücke im Luzenburg, die Kammerschleuse zwischen Altrhein und Neckar und die Xylon Werft in Sandhofen. Auch haben wir uns Gewässer angeschaut die nicht primär zum Baden oder zur Schiffahrt genutzt werden, aber an denen ein WRD Einsatz möglich wäre, wie z.B. den Marhöher Weiher in Ilvesheim.

(Archivbilder)